Unsere Referenzen

GEKKO_Logo

Auch GEKKO it-solutions GmbH hat Ihre ersten Stromtankstellen.

Die Verkabelung war schwierig zu lösen, da wir eine Verbindung vom Gebäude unter den Parkplatz zu den Stromtankstellen schaffen mussten. Aber die die Stromquelle Mitarbeiter haben durch Ausmisten alter Kabelschächte eine kostengünstige Lösung für den Betreiber geschaffen.
  • Ladesäule Normalladung (AC)
  • 4 Ladepunkte mit bis zu 22kW Leistung
  • www.gekko.at

ROE Gänserndorf

Röntgen Gänserndorf hat Ihre erste Stromtankstelle.

Das hochmoderne Röntgeninstitut Gänserndorf hat schon durch die Installation Ihrer Photovoltaik Anlage bewiesen das Ihnen Klimaschutz am Herzen liegt. Jetzt haben sie auch eine E-Ladestelle die nicht nur für Ihre Patienten, sondern auch für alle E-Autofahrer zugängig ist.

logo-am-baugeraete

Neue E-Ladestellen für AM Baugeräte

AM Baugeräte hat jetzt 2 Ladesäulen für Ihre Kunden und alle E-Autofahrer von der Firma Stromquelle errichten lassen. Der Strom kommt von Ihrer eigenen Photovoltaik Anlage und ist somit vollkommen Co2- neutral. Wie bei allen Stromquelle Ladestellen kann mit allen gängigen Ladekarten und Kreditkarte bezahlt werde.
  • Ladesäule Normalladung (AC)
  • 4 Ladepunkte mit bis zu 22kW Leistung
  • www.am-laser.at

LOGO EURO_PLAZA_

Stromtankstellen für die Mieter des Euro Plaza 2

Wir durften die gesamt Abwicklung des Projekts Ladesäulen im Euro Plaza II umsetzten. Für die 4 Ladesäulen 8 Ladepunkte brauchte es einen eigenen Stromverteiler, den wir in die bestehende Brandmeldeanlage integriert haben. Wir übernehmen auch die Abrechnung der Objektmieter, die die Ladestellen benutzen können. So bekommt der Betreiber einmal im Quartal seine Gutschrift über die Ladungen und braucht sich weiter um nichts zu sorgen.
  • Ladesäule Normalladung (AC)
  • 8 Ladepunkte mit bis zu 22kW Leistung
  • www.europlaza.at

Logo Rekord

Die Firma Rekord Fenster in Baden hat jetzt E-Ladestellen.

In Oeynhausen bei Baden können sie ab sofort öffentlich Laden. Die Firma Rekord Fenster hat 2 Wallboxen mit 3 Ladepunkten von uns errichten lassen.

Logo Sattler 2

Gartenbau Sattler hat auf E-Autos umgestellt.

Für seine Mitarbeiter und für sich selbst stehen nun 2 Ladepunkte zur Verfügung.

LOGO Manner

Die Außendienstmitarbeiter der Firma Manner sind schon elektrisch unterwegs.

Für Ihren Fuhrpark hat Manner eigene Stromquelle Ladestellen errichten lassen. Auch die Geschäftsführung fährt schon elektrisch und hat eigene Ladestellen in der Direktionsgarage (Intern 6 Ladepunkt). Aber auch öffentlich kann man bei Manner in Wolkersdorf Laden.
  • öffentliche Ladesäule Normalladung (AC)
  • 2 Ladepunkte mit bis zu 22kW Leistung
  • www.manner.at

Zeiler Logo trans

Die Firma Zeiler Gemüsevertrieb in Münchendorf legen besonderem Augenmerk auf Nachhaltigkeit.

Aber nicht nur im ökologischem Anbau sondern auch bei Ihren Fahrzeugen. Daher hat Herr Zeiler jetzt eine E-Ladestelle für seine Autos und natürlich auch für Gäste errichten lassen.
  • Öffentliche Ladesäule Normalladung (AC)
  • 2 Ladepunkte mit bis zu 22kW Leistung
  • www.tomaten.at
Opel-Ebner

Das Autohaus Ebner in Oeynhausen ist zukunftsorientiert und hat eine öffentliche Ladestadion errichtet.

Das Autohaus Ebner GmbH &Co KG verkauft immer mehr E-Autos und die müssen geladen werden. Daher wurde eine öffentliche Ladestelle für alle E-Autofahrer errichtet. Auch die Werkstatt wurde mit einer eigenen Stromtankstelle ausgestattet. Die E-Ladestelle ist in allen gängigen Ladestellenverzeichnissen zu finden und bietet die nutzerfreundliche Bezahlmethode Direct Payment (Kreditkarte) oder mit Ladekarte an.
  • Öffentliche Ladesäule Normalladung (AC)
  • 2 Ladepunkte mit bis zu 22kW Leistung
  • www.autoebner.at

Mastermind

Mastermind ist Spezialist für Energietechnik und berät Firmen zur effizienten Nutzung der wertvollen Ressource Energie.

Der Ladepark erfreut sich schon großer Beliebtheit in der Umgebung und wird gut genutzt. Natürlich war es auch wichtig für Ihren eigenen Fuhrpark der schon aus 4 Elektroautos besteht diese E-Ladestellen errichten zu lassen. Zahlen ist mit den meisten Ladekarten wie auch mit Kreditkarten möglich. Die Stromtankstelle ist in den verschiedenen Ladeverzeichnissen eingetragen.
  • Öffentliche Ladesäule Schnellladung (DC) und Normalladung (AC)
  • 3 Ladepunkt mit 1 x 22,5 kW 1 x 50 kW 1 x 22 kW Leistung
  • www.mastermind.at
Opel-Ebner

Das Autohaus Ebner in Brunn am Gebirge hat für seine Kunden und allen anderen E-Autofahrer eine öffentliche Ladestadion errichtet.

Das Autohaus Ebner GmbH &Co KG stellt die Ladestelle für alle E-Autofahrer von 7h – 17h Uhr  zu Verfügung. Die E-Ladestelle ist in allen gängigen Ladestellenverzeichnissen zu finden und bietet die nutzerfreundliche Bezahlmethode Direct Payment (Kreditkarte) oder mit Ladekarte an.
  • Öffentliche Ladesäule Normalladung (AC)
  • 2 Ladepunkte mit bis zu 22kW Leistung
  • www.autoebner.at
FM Consulting

Die Firma FM-CONsulting Unternehmensberatung Markus Fuksa aus 2753 Oberpiesting bietet ab sofort eine öffentlich zugängliche E-Ladestation für alle Interessenten an.

Da Herr Fuksa selbst ein E-Auto fährt wollte er auch seinen Kunden aber auch allen anderen Elektroautofahrern die möglich des Aufladens bieten. Wie alle Stromtankstellen von der Firma Stromquelle kann man mit Ladekarte oder Kreditkarte bezahlen.
  • Öffentliche Ladesäule Normalladung (AC)
  • 1 Ladepunkt mit bis zu 22kW Leistung
  • www.fmconsulting.at
Opel-Ebner

Auch das Autohaus Ebner in Felixdorf hat eine öffentliche Ladestadion errichtet.

Das Autohaus Ebner GmbH &Co KG hat schon mehrere Standorte mit einer E-Ladestadion ausgestattet, um den immer mehr werdenden E-Autofahrer eine Lademöglichkeit zu geben. Natürlich hat auch die Werkstatt eine Stromtankstelle bekommen, um die eigenen E-Autos zu laden.
  • Öffentliche Ladesäule Normalladung (AC)
  • 2 Ladepunkte mit bis zu 22kW Leistung
  • www.autoebner.at

Josef Gruber bietet seinen Gästen ab sofort eine Lademöglichkeit für ihre E-Autos an.

Natürlich können nicht nur Gäste Ihr Auto dort Laden aber der Heurigen lädt schon zu einer Pause mit Speis und Trank ein.

logo bridgestone

Eine weitere Stromtankstelle von der Firma Stromquelle hat ihren Betrieb aufgenommen.

Die Familie Nibbelink hat am Ganslplatz (Breite Gasse 27) in Abstimmung mit der Stadtgemeinde Bad Vöslau eine öffentliche Stromtankstelle errichtet und wird diese auf eigene Kosten betreiben. 

 

LOGOmotel22-280px

Das Motel 22 im 22 Wiener Gemeindebezirk hat für seine Gäste aber auch alle öffentlich zugänglich eine E-Ladestadion der Firma Stromquelle errichten lassen.

Der Parkplatz ist im Innenhof des Motels. Bezahlen ist mit allen gängigen Ladekarten und auch mit der Kreditkarte möglich.
  • Öffentliche Ladesäule Normalladung (AC)
  • 1 Ladepunkte mit bis zu 22kW Leistung
  • www.motel22.at
logo Aigner

In Neuhofen an der Krems ist eine weitere öffentliche Ladestelle der Firma Stromquelle in Betrieb gegangen.

Die Firma Ing. Aigner Wasser-Wärme-Umwelt GmbH stellt die Ladestelle für alle E-Autofahrer rund um die Uhr zu Verfügung. Die nutzerfreundliche Bezahlmethode Direct Payment (ohne Fahrstromvertrag) wurde löblich erwähnt, als „sehr komfortabel im Vergleich zu anderen Ladestationen“
  • Öffentliche Ladesäule Normalladung (AC)
  • 1 Ladepunkte mit bis zu 22kW Leistung
  • www.ing-aigner.at