Reparatur Kläranlage Pöchlarn

Die Kläranlage Pöchlarn verfügt über zwei Tedom T30 BHKW, die längere Zeit inaktiv waren. Tyrolux Energie & Recycling hat im Mai den Auftrag bekommen, die BHKW zu bewerten und gegebenenfalls wieder instand zu setzen. Anfang Juni wird eines der beiden BHKW genauer begutachtet und falls möglich wieder betriebsbereit gemacht.

Ziel ist, das die Kläranlage Pöchlarn das Klärgas der Anlage als Brennstoff für das BHKW nutzt und den dabei produzierten Strom für die Energieversorgung der Kläranlage verwendet. Derzeit wird dieser Energiebedarf aus dem öffentlichen Netz zugekauft.

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on email